junges theater spectaculum e.V.
spectaculumev logo

Das Aktuelle

Startseite
Verein
Team
Kieler Weg
Projekte
Discography
Aktuelles
Termine
Downloads
Links
+ Impressum
+ Haftung
+ Datenschutz

Sitemap

ZOFF

"ZOFF" handelt von der wohlbehütet in gutbürgerlichem Hause aufwachsenden Schülerin Anne, die den Sänger der Schulband, Mike, kennenlernt, der anders als sie die Schule als Zwang empfindet und nur sporadisch am Unterricht teilnimmt. Er betrachtet kritisch, wie Leistungsdruck und Konkurrenzkampf den Alltag der Mitschüler bestimmen und versucht, seine Frustrationen durch Alkohol und Drogen zu überwinden.

Aus dieser Beziehung zwischen so unterschiedlichen Charakteren resultieren zahlreiche Konflikte mit Eltern, Lehrern und Freunden.

Es geht um den normalen Teenageralltag, die Liebe, Stress mit Freunden und Eltern. Aber auch um kritische Themen wie zum Beispiel wilde Partys, Mobbing und das schwierige Erwachsenwerden.

Ein Musical von Gunter Hagelberg, das in 3 Aufführungsserien 1989, 2000 und 2008 Furore machte.

ZOFF



Bundesverdienstkreuz für Gunter Hagelberg

Unserem Autor, Regisseur und 2. Vorsitzenden Gunter Hagelberg wurde vom Bundespräsidenten das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (Bundesverdienstkreuz) verliehen.
Die Überreichung der Auszeichnung erfolgte durch den Ministerpräsidenten Daniel Günther am
13. März 2018 in Kiel.

Gunter Hagelberg

Im Programmheft zur Verleihungsfeier werden Gunter Hagelbergs Verdienste wie folgt gewürdigt:

Gunter Hagelberg engagiert sich seit 1972 für das Jugendtheater und konnte bereits mehr als 500 junge Menschen für die Theaterarbeit gewinnen. Er führt Theaterprojekte an Kieler Schulen durch und gründete 1990 den gemeinnützigen Kulturverein "junges theater spectaculum e. V."
Gunter Hagelberg ist 2. Vorsitzender, der Kopf und die treibende Kraft dieses Vereins. Ihm ist es zu verdanken, dass sich das "junge theater" im norddeutschen Raum zur einzigartigen freien Theatergruppe in dieser Größenordnung entwickelt hat. Er hat weitere Pädagogen an die Theaterarbeit als ergänzende Unterrichtsform herangeführt und leistet damit bis heute einen wichtigen Beitrag für die kulturelle Kinder- und Jugendbildung in Schleswig-Holstein.
Die Stärkung des Selbstbewusstseins und die Erweiterung des Körpergefühls der Menschen mit Behinderung sind Gunter Hagelberg ein besonderes Anliegen. 2016 hat er ein Theaterkonzept für Menschen mit Behinderung der Lebens- und Werkgemeinschaft Grebinsrade ins Leben gerufen.



Bürgerpreis für Gunter Hagelberg

Am 24. Oktober 2012 wurde unserem Autor, Regisseur und 2. Vorsitzenden Gunter Hagelberg von der Initiative "für mich. für uns. für Schleswig-Holsten." der Bürgerpreis Schleswig-Holstein in der Kategorie "Lebenswerk" verliehen.

Gunter Hagelberg

In der Pressemitteilung des "Deutschen Bürgerpreises" vom 25. Oktober 2012 wird dazu verlautbart:

Preisträger in der Kategorie "Lebenswerk": Gunter Hagelberg, Kiel

Gunter Hagelberg ist seit 1972 in der ehrenamtlichen Theaterarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aktiv. Er schreibt Theaterstücke für Jugendliche und Schülergruppen, die relevante Themen und Probleme der jungen Generation behandeln und kritisch beleuchten. Zudem betreut und produziert er diese Stücke bis zur Aufführung. 1990 hat Gunter Hagelberg den gemeinnützigen Kulturverein "junges theater spectaculum e. V." gegründet, dessen 2. Vorsitzender er seitdem ist.


back to the top

junges theater spectaculum e.V.